Diego Rocca: Prana - Streaming, mp3 | VDE-GALLO

DIEGO ROCCA: PRANA

VDE CD-1632

Diego Rocca: Prana

Beyond the Cosmos – Chaotic Melody – Sanga – Dark Ritual – New Better World – Reset – Dharma – The Awakening – Japa – Prorock Mania – The Irish Song – The Devil’s Dance – The Labyrinth.

Diego Rocca ist ein Multiinstrumentalist, Komponist und Performer.
Er ist italienischer Herkunft und lebt in der Schweiz. Er ist bekannt als professioneller Organist und für seine Auftritte in verschiedenen Radio- und Fernsehsendungen auf nationalen Kanälen (u.a. Eurovision am 21. April 2019). Seit seiner Kindheit daran gewöhnt, öffentlich aufzutreten, hat er im Laufe der Jahre eine persönliche Technik perfektioniert, die es ihm ermöglicht, bei bestimmten Auftritten komplexe musikalische Teile mit zwei verschiedenen Instrumenten gleichzeitig zu spielen. Sein musikalisches Schaffen ist äußerst vielfältig: geistlich und weltlich, feierlich und mystisch, progressiver Rock und Musik für Dokumentationen und Filme. Er begann seine Ausbildung unter der Anleitung eines Onkels väterlicherseits und zeigte fast sofort auch ein großes Interesse an Streich-, Schlag- und Blasinstrumenten. Eine Leidenschaft, der er sich als perfekter Autodidakt unermüdlich widmet. In Bern, an der Hochschule der Künste, schloss er schließlich sein Studium als Organist ab.

Siehe den Bericht des Programms „Couleurs Locales“ des RTS

 


Kommentare anzeigen